Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/mayas.gedankenwelt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
harakiri, suizid oder wie man es sonst nennen möchte

 

ich habe keine angst vor dem tod. seit dem anfang meiner essstörung weiß ich, dass er mein ständiger begleiter ist. mein vater hat mir heute gesagt, dass er sich das mit meiner zwangsstörung nicht viel länger angucken wird, und falls es nicht besser wird, sagt er meinen auslandsaufenthalt ab. ich habe so viel wut in mir! und zwei optionen, falls er das wirklich macht: entweder ich haue ab. ich weiß nicht, nach berlin, nach hamburg oder wohin auch immer. weg aus diesem kaff und weg von meinem elternhaus. oder ich beende mein leben. freiwillig. ich habe keine angst vor dem tod.

3.8.10 17:46
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ophelia / Website (3.8.10 18:26)
Ist dir dein Auslandsjahr wichtiger als dein Leben? Darüber solltest du dir klar werden. Du kannst auch noch nächstes Jahr dein Auslandsjahr machen. Und Übernächstes. Und Überüberübernächstes.


Ophelia / Website (3.8.10 18:26)
Dein Leben aber kannst du nicht nachholen.!!


Andreas / Website (3.8.10 22:18)
Liebes, sowas darfst du nicht denken. Du bist so ein wundervolles und liebenswertes Mädchen, ich habe dich total gern. Bitte versprich mir dass du dich nicht umbringen wirst. Du kannst so viel geben. Obwohl das Scheiße ist mit deinem Vater macht er sich nur Sorgen um dich, glaube ich. Weglaufen ist keine Lösung. Sich umbringen auch nicht. Wenn du willst suchen wir zusammen eine Lösung mit der du leben kannst. Bitte maile mir, ja? Rede mit mir. Ich möchte mehr über deine Zwangsstörung wissen, mehr darüber wie das Leben mit deinen Eltern ist und was der Auslandsaufenthalt für dich bedeutet. Ich maile dir noch mal meine Mailadresse, ja? Ophelia hat Recht. Ich habe dich lieb und bin total traurig wenn du sowas schreibst. Es gibt immer einen Weg. Einen besseren. Gib nicht auf! Ja?


Andreas / Website (4.8.10 16:50)
Nein, ich habe kein Gäsebuch. Zu viel Spam. Da musst du mir halt über myblog mailen, was manchmal etwas anstrengend ist. Wie jetzt gerade - es geht mal wieder nicht! OK? Kopf hoch, ja? Das wird schon. Liebe Grüße


Nini (22.8.11 16:32)
Heey Maya,
Wenn du dich einsam fühlst können wir gerne schreiben, kannst mir ja mal mailen ok? Ich würde mich sehr freuen dir helfen zu können.
Und bitte tu dir nichts schlimmes an, was du später bereust oder auch nicht mehr bereuen kannst...
Liebe grüße
Nini

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung